Lean Schulung

Verbesserungen bzw. Änderungen von Systemen und Methoden werden von Menschen getragen. Nach unserer Erfahrung ist dabei folgende Gewichtung zu berücksichtigen:

  •   Methodische/systemische Veränderungen: 50 %
  •   Mitarbeitertraining: 50 %

Aktuelle Prozessabläufe und Tätigkeiten sind das Spiegelbild der Unternehmenskultur und Denkschemata von Management und Mitarbeitern, das sich über viele Jahre verfestigt hat. Daher ist die Bedeutung des Mitarbeitertrainings oft sogar höher einzuschätzen.



Teilnahme an KPC Kaizen Workshops

Verbesserungsmaßnahmen in Mikrobereichen, z.B. 5S oder Verbesserung der Arbeitsplatzgestaltung haben kaum Auswirkungen auf das gesamte Betriebsergebnis, selbst wenn sie über Monate oder Jahre verfolgt werden. Stattdessen ist es notwendig, verschiedene Maßnahmen zur Steigerung der Gesamteffizienz parallel durchzuführen:

1.    Verkürzung der Produktionsdurchlaufzeit
2.    Reduzierung der Bestände (Rohmaterial, Halbfabrikate, Fertigprodukte)
3.    Erhöhung der Liefertreue
4.    Qualitätsarbeit
5.    Durchlaufzeitreduzierung in der Auftragsabwicklung
6.    Durchlaufzeitreduzierung in R&D und Konstruktionsprozessen
7.    Steigerung der Platzeffizienz
8.    Steigerung der Ressourcenproduktivität

Weil verschiedene Bereiche/Abteilungen einen Beitrag zu den o.g. Zielen leisten können und müssen, sind i.d.R. Repräsentanten eben dieser Abteilungen auch Workshop-Teilnehmer:

  •   Produktionsplanung
  •   Produktion
  •   Einkauf
  •   Lager
  •   R&D und Konstruktion
  •   Human Resource
  •   Vertrieb
  •   Auftragsmanagement
  •   IT

In der Regel erstellen wir bereits im Rahmen der Ist-Analyse einen Workshop-Plan (= Lehrplan) für 12 Monate im Voraus. Es versteht sich von selbst, dass durch die Teilnahme an Kaizen-Workshops der beste Lerneffekt zu erzielen ist. Insbesondere wird vermittelt:

  •   Gesamteffizienzsteigerung hat höhere Priorität als Effizienzsteigerung in Mikrobereichen
  •   Um ein Ziel zu erreichen, muss man ganz viele Standards in verschiedenen Abteilungen infrage stellen und verbessern
  •   Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit ist essenziell

KPC Lean Basisschulung

Theoretische Grundkenntnisse in Lean Philosophie und Lean Methoden und -Techniken sind wichtig. Hierfür bietet KPC ihren Klienten 1- bis 2-tägige Schulungen für Gruppen von Mitarbeitern an. Seminarinhalte sind:

  •   Lean Philosophie nach dem Toyota Produktionssystem
  •   Kaizen Mind Setting
  •   Taktzeit Produktionssystem
  •   Prozesssynchronisation
  •   Pull-Prinzip
  •   5S
  •   Standardarbeit
  •   Lean Produktionsplanung
  •   Kanban System
  •   Lean Factory Layout
  •   Lean Supply Chain Management
  •   Lean Cost to Design
  •   TQM Total Quality Management
  •   TPM Total Productive Maintenance
  •   Lean Visual Management System
  •   Lean Kommunikationssystem: Vertrieb, Planung, Konstruktion, Einkauf, Lager, Produktion

Anstelle einer Teilnahme an theoretischen Kursen über Monate empfehlen wir die KPC Lean Basisschulung für Mitarbeiter, die bereits praktische Erfahrung durch die Teilnahme an mehreren KPC Kaizen-Workshops gesammelt und live erlebt haben, wie schnell doch Veränderungen (Prozessverbesserungen) möglich sind!